Mai 2011

*

Babys am 30. Mai 2011

"Jetzt sind wir schon zehn Wochen alt und haben viel von dieser Welt erkundet ! Und wenn wir in der Mittagssonne im Schatten unsrer Bäume ruhn, denken wir auch schon nach über die große weite Welt...!"

"Dabei ist eines sonnenklar: am liebsten blieben wir für immer bei unser guten Mama Chrissi !"

Spielen zu jeder Tageszeit war immer schon das Vorrecht kleiner Kinder...

...und wieder ein Momentchen ausruhn !

"Schön ist das Leben !"

*

Babys am 22. Mai 2011

"Was ist denn nur da drüben wieder los ?"

"...Moment ! Da wolln auch wir mal schauen..."

"Hallo ! Das ist ja auch was Interessantes !"

"Nein, nein, wir wolln schon sehn, was ist dort los !" 

"Aha ! Die Großen sind im Anmarsch, Sunny, Lahja und hier neben mit Großmama Pearl...!"

"Jawohl, die Großen kommen...!"

"Für mich ist dieser Ast jetzt wichtig !"

Man kann auch aus der Ferne alles sehn !

"Ein Tannenzäpfchen, ei wie fein !!!"

Manchmal sind Meinungen verschieden...

"Hier muss man Zweige noch und Nadeln testen...!"

"Na ja !?"

"Wir haben alle Zeit der Welt !"

"Im grünen Gras macht alles Spaß !"

 ...sich wälzen, ...zuschaun, ...alles paßt !

"Hast Du schon wieder was entdeckt ?"

"Moment ! Das muß ich auch mal sehn !"

"Ich wart mal lieber ab...!"

"Na also ! Sturm im Wasserglas !"

"Nein, nein, hier ist was Interessantes !"

"Wirklich ?"

"Ja wirklich !!! Des Nachbars Hund kommt an den Zaun !"

"Er ist sehr lieb, auch wenn er kein Afghane ist !"

 

*

Babys am 15. Mai 2011

Papa Fuhrmann möchte ein Sonnenzelt für die Kleinen errichten...

Die Idee kommt großartig an...Zur freiwilligen Mithilfe ist man sofort bereit !

Ja, das Angebot zur Mitarbeit ist so groß, dass Papa Fuhrmanns Aufbauarbeit für Augenblicke blockiert ist...!

Erst jetzt sehn die Betrachter aus der Ferne einen Fortschritt...

Jawohl, jetzt steht das Zelt beinah...Am Fundament wird noch gewerkelt !

Oh, wird das ein Spaß !

Das Liegekissen ist bereit, ...noch kleine letzte Korrekturen !

Jetzt sieht noch Mama Chrissi nach dem Rechten...

Da freut man sich, wenn man ...sie sieht !

Die Arbeit unterm Gartenzaun bringt jetzt die Babys auf ganz "neue Gedanken"...!

...die Drei sind jetzt noch abgelenkt...

Inzwischen ist das Spielzeug angekommen...

Doch einer hat den ganz "neuen Gedanken" nicht vergessen...

Ein unterirdischer Gang nach außen muß noch her...!

Und schon wäre man zu dritt am Werk..., wenn nicht von Papa Fuhrmann die Arbeit durch unlautere Methoden unterbrochen worden wäre...!

Im Zelt kann man sich derweilen ausruhen...

und der Schlaf übermannt einen manchmal in seltsamen Positionen...

...und auch die Raupe findet noch Interesse !

 Was macht den Mama Fuhrmann dort schon wieder...?

Sie lenkt mit Häschen fangen von der Grabungsarbeit ab...

...und schnell die gefangene Beute in Sicherheit bringen...

...aber wenn sie ruft, sind wir die folgsamsten der Kinder, und schnell wird auch die beste Beute zweitrangig.

*

Babys am 01. Mai 2011

Zur Entdeckung der ganz großen Abenteuer leitet uns natürlich Mama Fuhrmann an...

Jetzt sieht man erst die Riesenraupe...!

Mama hat recht,...man muß sie niedermachen !

In unserm Garten darf kein Ungeziefetr sein !

Und ein Etappensieg ist schon erreicht !

Schnell lieber Bruder schnell, mach schnell, dem Bauch der Raupe zu entwischen !

Ja, bei so anstrengendem Kampf kann ein Sekundenschlaf schnell überfallen...!

Mein Brüderchen gibt noch nicht auf !

Die Kampfeslust gilt jetzt dem Löwen !

Die sonst so artig lieben Mächden, hier streiten sie um den vermeintlich besten Platz !

Was hat man denn von Kampf und Streit...?

...vergessen jede Rangelei, wenn Mama Chrissi hier am Platz erscheint !

Die Streichelhand zieht magisch an, die läßt man niemals sich entgehen...!

Die Mama liebt man über alles !

...und all die schönen Worte, die sie findet !

*